Krawalli Logo  

» Start
» Walkacts
» Theater
» Kellner
» Hausmeister
» Polizist
» Straßenfeger
» Schrauber
» Gärtner
» Arzt
» Reporter
» Security
» Lehrer
» Falscher Gast
» Bauer Horst
» Vita
» kleinKUNST
» Bildergalerie
» Referenzen
» Presse
» Video
» GRATIS
» AGB
» Werbung
» News
» Kontakt

Geschäftige Bedingungen!

AGB sind kompliziert, sagt Horstkötter.
Horstkötter liest seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor!

 

Schriftliche und mündliche Vereinbarungen über ein Gastspiel des Künstlers sind absolut verbindlich. Entfällt der Auftritt durch Absage des Veranstalters oder aus einem anderen, vom Veranstalter verursachten Grund, zahlt der Veranstalter an den Künstler die Gage in voller Höhe (Vertragsstrafe). Entfällt der Auftritt durch Verschulden des Künstlers, ist dieser zum Schadenersatz in Höhe der vereinbarten Gage verpflichtet.

Im Falle der Erkrankung des Künstlers wird dieser von seinen Verpflichtungen aus dem Vertrag befreit. Der Künstler verpflichtet sich, seine Erkrankung durch ein ärztliches Attest nachzuweisen. Ein Ersatztermin kommt nur in gegenseitigem Einvernehmen zustande.

Der Veranstalter verpflichtet sich, Stillschweigen gegenüber Dritten bezüglich der gesamten Vereinbarungen zu bewahren. Der Künstler unterliegt weder in der Programmgestaltung, noch in seiner Darbietung, den Weisungen Dritter oder des Veranstalters. Der Veranstalter verpflichtet sich, dem Künstler eine geeignete Garderobe zur Verfügung zu stellen. Verzehr wird dem Künstler in einem angemessenen Rahmen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Der Veranstalter haftet für alle Personen- und Sachschäden auf den von ihm organisierten Reise- und Transportwegen und innerhalb des Veranstaltungsgeländes. Er haftet ferner für Verletzungen von Besuchern und Beschädigung deren Eigentums anlässlich der Veranstaltung. Die Haftung erstreckt sich nicht auf vorsätzliche und grob fahrlässige Schädigung durch den Künstler. Gesetzliche Ersatzansprüche des Veranstalters gegenüber dem Künstler bei Schäden, die durch leichte Fahrlässigkeit des Künstlers bedingt sind, werden auf die Höhe des vereinbarten Honorars beschränkt.

Die durch die Veranstaltung entstehenden Gebühren (GEMA, KSK, etc.) werden vom Veranstalter gezahlt.

Sie haben tatsächlich den ganzen Text gelesen? Bei Unklarheiten fragen Sie bitte Ihren Rechtsverdreher, Ihren Psychotherapeuten oder klicken Sie auf den Beipackzettel!

 

 

Noch mehr AGB zum Anklicken, Abspeichern, Ausdrucken...

AGB_Gastspiel.pdf

Kleingedrucktes!

 
 
NEWSLETTER