Krawalli Logo  

» Start
» Walkacts
» Theater
» Kellner
» Hausmeister
» Polizist
» Straßenfeger
» Schrauber
» Gärtner
» Arzt
» Reporter
» Security
» Lehrer
» Falscher Gast
» Bauer Horst
» Vita
» kleinKUNST
» Bildergalerie
» Referenzen
» Presse
» Video
» GRATIS
» AGB
» Werbung
» News
» Kontakt

Der ungebetene Gast - kleinKUNST als Überraschungsmoment!

Wilfried Horstkötter als falscher Gast
Falscher Gast in Bielefeld

 

Walkact-Künstler Krawalli bietet Ihnen auch "geheimes Geheimtheater" in seiner Rolle als "ungebetener Gast". Dabei wird auf eine Rolle wie z.B. Kellner, Hausmeister... meistens komplett verzichtet!

Der Künstler erscheint in einem altmodischen Anzug, bewegt sich mit einem sonderbaren Verhalten inmitten Ihrer Gäste. Er ist nicht aufdringlich, aber dennoch sehr auffällig!

SIE können sich als Gastgeber in aller Ruhe bedeckt halten (...oder aber - falls erwünscht - diesen "komischen Vogel" als einen alten Schulfreund oder als einen ehemaligen Nachbarn vorstellen).

Hierbei amüsieren Sie sich insgeheim köstlich über die Reaktionen Ihrer echten Bekannten und Freunde, Kunden oder Mitarbeiter!

Überraschend taucht dieser Typ auf! Irgendwie sieht der komplett anders aus. Ein "falscher Gast"!? Wer hat den denn bloß eingeladen???

 

Falscher Gast sitzt zunächst unbemerkt im Publikum

Falscher Gast Horstkötter in Nürnberg
Der falsche Gast feiert zunächst "unauffällig" mit!

 

Im Rahmen einer Weihnachtsfeier der Druckerei Gieseking in Bielefeld wurde Wilfried Horstkötter den Mitarbeiter*innen als Unternehmensberater vorgestellt, der bei Inbetriebnahme einer neuen Druckmaschine die Arbeitsprozesse optimieren soll.

Während einer Abendveranstaltung im Rahmen des 11. BCI Kongresses in Nürnberg gab sich der falsche Gast als Geschäftsführer eines Security-Unternehmens aus.

Als Installateur "irritierte" Willi Horstkötter die Gäste einer Jubiläumsfeier! Als vermeintlicher Steuerberater überraschte er bei einer Kanzlei-Neueröffnung.

Bei einem Mitarbeiterfest der Mineralquellen Wüllner GmbH & Co. KG in Bielefeld spielte Komiker Krawalli im betriebseigenen Labor einen verrückten Professor.

Als Brezelfabrikant Wilfried amüsierte er die Besucher von Oktoberfesten. Und im Trachtenkostüm begeisterte Willi Horstkötter mehrfach auch bei Betriebsfeiern, die als "Hüttengaudi" konzipiert wurden.

(Einige Fotos von solchen Events sehen Sie weiter unten!)

Seit 2000 organisiert der Verein Digitalcourage die Big Brother Awards. Die Preisverleihung für "Datenkraken" wurde ins Leben gerufen, um die öffentliche Diskussion um Privatsphäre und Datenschutz zu fördern. 2012 beteiligte sich Komiker Krawalli als falscher Redner.

Zum 35-jährigen Jubiläum des Unternehmens Microtec in Bielefeld spielten Ilse Berg und Krawalli zwei Computerexperten, die mit einem C64 die "Nerds" der Firma zum "Daddeln" animierten.

 

Der falsche Gast und der falscher Redner

Falscher Redner
Big Brother Awards (2012)
Steuerberater Horstkötter
Foto: Torsten Ulonska

 

Durch ein leicht verwirrtes und orientierungsloses Benehmen fällt der "falsche Gast" sofort auf. Nach und nach verwickelt er die anderen Gäste in Gespräche! Über das Wetter und den Stau auf der Autobahn gelangt man schnell zu anderen Themen wie zum Beispiel...

  • Wieso es besser ist, viele Schulden zu haben als gar kein Geld und Staaten eigentlich gar nicht "Pleite gehen" können!
  • Woher Politiker das Selbstbewußtsein nehmen, am laufenden Band die Unwahrheit zu sagen!
  • Weshalb der Mensch am Äquator ca. 1 % weniger auf die Waage bringt als am Nord- oder am Südpol!
  • Warum Wilhelm Conrad Röntgen auch ohne Abitur Nobelpreisträger werden konnte!
  • Welches die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Pömpel, Pillepoppen & Pinöppel sind!
  • Weshalb der Vogel Strauß in Wahrheit den Kopf gar nicht in den Sand steckt!
  • Warum Zugvögel in Richtung Norden schneller fliegen als in Richtung Süden!
  • usw.

Absurdes Bewegungs-Theater, intelligente Close-Up-Comedy und spontane Situationskomik zeichnen diesen außergewöhnlichen Walkact aus!

Überraschen Sie Ihre Gäste mit einem absolut "schrägen" Charakter und buchen Sie doch einfach mal Willi Horstkötter als "falschen Gast"!

 

ABER VORSICHT!!! Für unerwartete Neben- und/oder Nachwirkungen, sowie für Lachmuskelkater und Realitätsverlust wird vom Betreiber dieser "Werbeseite" keinerlei Haftung übernommen!

 

Geheimes Geheimtheater auf einem Oktoberfest

kleinKUNST auf einem Oktoberfest
Oktoberfest
kleinKUNST auf einem Oktoberfest
Brezeln

Falscher Gast?

Aus der Dienstvorschrift: "Sollte der Eindringling selbst durch das Abgeben eines Warnschusses nicht von seinem Vorhaben abzubringen sein, so ist zunächst auf die Beine zu schiessen!" Ergänzung des Wachoffiziers: "Ihr glaubt ja nicht, wieviele Beine so ein Mensch hat: Nasenbein, Schlüsselbein, Brustbein..."

 

 
 
NEWSLETTER